Betriebshaftpflicht Versicherung

Betriebshaftpflicht Versicherung

Personenschaden – Sachschaden – Vermögensschaden

Im betrieblichen Alltag kann es passieren, dass Dritte durch Sie oder Ihre Mitarbeiter zu Schaden kommen. Dann müssen Sie nicht nur mit Ersatzansprüchen rechnen, hinzu kommen oft noch Gerichts-, Anwalts- und Gutachterkosten. Der Haftpflichtschutz schützt Sie und Ihre Mitarbeiter. Wer immer in Ausübung seiner betrieblichen Tätigkeit haften muss – bezahlt wird bei Sach-, Personen-und Vermögensschäden.

Der Personenschaden ist als Ereignis definiert, das Tod, Verletzung oder Gesundheitsschädigung eines Menschen zur Folge hat. Damit verbunden sind Kosten wie zum Beispiel Schmerzensgeld, Verdienstausfall oder lebenslange Rente sowie Arzt-, Krankenhaus oder Rehabilitationskosten.

Als Sachschaden versteht man die Substanzschädigung oder Vernichtung von Sachen. Wenn also zum Beispiel ein Handwerker im Zuge einer Montage beim Kunden etwas beschädigt.

Vermögensschäden, die reine finanzielle Verluste darstellen, z.B. den entgangenen Gewinn.

Haftpflicht-Schutz (Optional)

Hier können Sie die Betriebshaftpflicht, die Umwelthaftpflicht, die Umweltschadensversicherung und die Privathaftpflicht für z.B. den Inhaber oder Geschäftsführer versichern. Der Deckungsumfang für die Betriebshaftpflicht ergibt sich aus der ausgewählten Betriebsart.

Sach-Schutz (Optional)

Schließen Sie hier für Ihren Betrieb die Inhaltsversicherung (inkl. Glas und Elementar), die Betriebsunterbrechungsversicherung, die Elektronikversicherung und die Werkverkehrsversicherung ab.

Inhaltsversicherung

Ob Waren oder Büroeinrichtung – was Ihrem Unternehmen gehört, sollte gut geschützt sein. Denn falls etwas beschädigt, zerstört oder gestohlen wird, kommen hohe Kosten auf Sie zu.

Mit der Inhaltsversicherung sichern Sie Ihr Betriebsvermögen wirkungsvoll ab. Nur so bleibt Ihre geschäftliche Basis im Schadensfall stabil.

Werkverkehrsversicherung

Sind Sie oder Ihre Mitarbeiter geschäftlich unterwegs, sind Ihre Fahrzeuge durch den Kfz-Schutz gut versichert. Was aber ist mit den Dingen, die Sie transportieren?

Geschieht unterwegs ein Unfall, bei dem die Ware beschädigt wird oder wird sie gar gestohlen, bleiben Sie auf den Kosten sitzen. Dieses Risiko fangen Sie mit der Werkverkehrsversicherung auf.

Elektronikversicherung

Wenn der Rechner oder Server abstürzen oder ganze Messanlagen ausfallen, ist das nicht nur ärgerlich – der fehlende Zugriff auf Daten kann teuer werden. Umso wichtiger, dass alles schnell wieder ans Laufen kommt. Die Kosten z.B. für die Wiederherstellung von Daten und Programmen oder Mehrkosten für gemietete Fremdanlagen und externe Dienstleistungen deckt die Elektronikversicherung.

Ertragsausfallversicherung   (Optional)

Dass ein Sturm das Dach Ihres Betriebs einreißt, ist dramatisch, aber mit einer Sturmversicherung finanziell zu verkraften. Doch was ist mit den Folgekosten? Schon geringe Sachschäden können Teile des Betriebs oder das ganze Unternehmen lahm legen.

Außer den Fixkosten müssen Sie dann möglicherweise Kundenabwanderungen und Wettbewerbsnachteile verkraften. Mit der Betriebsunterbrechungsversicherung können Sie dieser Situation wesentlich gelassener entgegensehen. Im Fall der Fälle ist die Ertragsausfallversicherung Ihr finanzieller Rückhalt.

Jetzt vergleichen

Kostenloser Versicherungsvergleich!

Jetzt nur noch Ihre persönlichen Daten eingeben


* Pflichtfelder - Ihre Daten werden sicher übertragen und nicht an Dritte weiter gegeben!

Vergleichen Sie auch unsere anderen Versicherungen!